Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Mitarbeiter/Post-Doktoranden

Wir bieten Verträge für einen Zeitraum von 1 bis 3 Jahren, je nach Arbeitsthema. Die Bezahlung erfolgt nach TV-L inklusive aller üblichen Sozialleistungen. Bewerber sollten Erfahrung in den Bereichen experimentelle Streumethoden mit Röntgen- oder Synchrotronstrahlung haben. Kenntnisse in Polymerphysik sind wünschenswert.

  • Derzeit sind in diesem Bereich leider keine Stellen frei.

Doktorarbeiten

Für den Zeitraum von 2,5 bis 3 Jahren wird eine Bezahlung nach TV-L inklusive aller üblichen Sozialleistungen angeboten. Die Finanzierung erfolgt projektbasierend für die angebotenen Themen. Es sind Vorkenntnisse in einem der folgenden Themen wünschenswert: Polymerphysik, Röntgenstreuung, Neutronenstreuung, AFM oder optische Mikroskopie. Bei Interesse ist ein Aufenthalt im Ausland möglich.

Masterarbeiten

Die angebotenen Themen sind für eine Bearbeitungszeit von 9 Monaten ausgelegt. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Weiter Informationen erhlaten Sie vor Ort am Lehrstuhl.

Bachelorarbeiten

Die angebotenen Themen sind für eine kurze Bearbeitungszeit von 3 Monaten ausgelegt. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Weiter Informationen erhalten Sie vor Ort am Lehrstuhl.

  • Smart thin films made by switchable polymers
  • Polymer based thin films for new concepts of energy storage
  • Aging in high efficient organic solar cells
  • Controlling adhesion via surface enrichment
  • Nanoparticles via laser ablation for solar cells
  • Introducing artificial structures in organic solar cells
  • Role of molecular interactions for multi-stimuli-responsive polymeric nanoswitches
  • Metal decorated colloidal films for application in organic photovoltaics
  • Sensors based on metal-polymer nanocomposites

Laborpraktika

Physikdepartment E13, TU München

In den Semesterferien bieten wir jeweils mehreren Studenten die Möglichkeit, im Rahmen eines bezahlten Praktikums für die Dauer von ca. 6-12 Wochen an einem unserer Forschungsprojekte mitzuarbeiten, den Alltag im Labor kennenzulernen und eigene experimentelle Erfahrungen zu sammeln.

Bitte wenden Sie sich nach Möglichkeit einige Monate im voraus an Prof. Müller-Buschbaum oder die Leiter der einzelnen Arbeitsgruppen.

Praktika im Ausland

Studenten nach dem Vordiplom kann ein Praktikum an internationalen Forschungszentren wie dem

auf den Gebieten der Festkörper- und Biophysik mit Neutronen- und Synchrotronstrahlung vermittelt werden. In der Regel werden diese Praktikumsaufenthalte für die Dauer von 2 bis 3 Monaten finanziert.

Bitte wenden Sie sich nach Möglichkeit ein gutes halbes Jahr im voraus an Prof. Müller-Buschbaum oder die Leiter der einzelnen Arbeitsgruppen.

Letzte Änderung: Dezember 2013